Faun L8L


Gemeinsam mit dem Büssing 8000, dem Krupp Titan und dem MAN F 8 stellte der Faun L8L das schwerste Fahrzeug dar, das der deutsche LKW-Markt in den frühen 1950er Jahren zu bieten hatte. Beim hier vorgestellten Fahrzeug wurde ein zum L8L maßgleiches Fahrgestell aus der Vorkriegszeit eingesetzt, das Führerhaus wurde nach den Vorgaben der Fernverkehrsvariante gänzlich neu aufgebaut. Statt der ursprünglichen 12-22 Bereifung wurde hier das Format 12-20 verwendet. Der Faun L8L hat echten Seltenheitswert, lediglich drei erhaltene Modelle sind derzeit bekannt.

1951
​​6/Reihe
13540 ccm
180 PS
​​68 km/h
​​​16000 kg
8300 kg
9250/2500/3650 mm
300.000 Euro

Hanomag SS 100

Krupp Tiger TG 5

Henschel HS 140

Mercedes-Benz L 325 F

Mercedes-Benz L 5000

Mercedes-Benz LAK 329

Mercedes-Benz LP 333

Mercedes-Benz L 6600

Büssing 8000 S 13

IMPRESSUM

Johannes Gottinger
Am Weinberg 1
84036 Landshut

gottinger@classic-german-trucks.de

+ 49 (0) 151 12 61 4800